« zurück zur Übersicht

Hinweise und Nährwerte

Ergibt 4 Portionen.

Zutaten
  • 70 g Salami, italienisch
  • 3 ml Olivenöl
  • Rosmarinzweig
  • 250 g Ciabatta oder Baguette, glutenfrei
  • 10 ml Olivenöl
  • 120 g Rucola
  • 200 g Kirschtomaten
  • 25 g Frühlingszwiebeln
  • 10 ml Balsamicoessig
  • 10 ml Olivenöl
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 50 g Parmesankäse

Zubereitung
  1. Salami in Scheiben schneiden. Olivenöl mit Rosmarinzweig in eine Pfanne geben und Salamischeiben in der Pfanne kross anbraten. Zum Abkühlen auf Krepppapier geben.
  2. In die noch heiße Pfanne etwas Olivenöl geben. Baguette in Würfel schneiden und in der Pfanne goldbraun backen.
  3. In der Zwischenzeit Rucola waschen, von den Stängeln befreien und grob zupfen. Kirschtomaten halbieren, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.
  4. Rucola, Kirschtomaten und Lauchzwiebeln in eine Schüssel geben und mit Balsamicoessig, Olivenöl, Jodsalz und Pfeffer würzen.
  5. Baguette-Würfel und die Salamischeiben/-chips zum Salat geben und alles miteinander vermengen  zum Schluss Parmesan untermischen.