« zurück zur Übersicht

Hinweise und Nährwerte

Ergibt 12 Stück

Zutaten
  • 150 g Kürbis (z.B. Hokkaido)
  • 80 g Schokostreusel
  • 60 ml geschmacksneutrales Öl, z.B. Sonnenblumenöl
  • 60 g Rohrohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Vollkornreismehl
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Kakaopulver
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 2 Eier (Klasse M)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Jodsalz
  • zur Dekoration: Puderzucker
  • außerdem: Muffinblech und 12 Muffinförmchen

Zubereitung
  1. Kürbis waschen, putzen, je nach Sorte ggf. schälen, in Stücke schneiden und in einem Topf mit Wasser weich kochen.
  2. Wasser abgießen, Kürbisstücke abkühlen lassen und pürieren.
  3. Alle restlichen Zutaten zusammen mit dem Kürbispüree in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät gut verrühren.
  4. Das Muffinblech mit Förmchen auslegen und den Teig in die Förmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Ober-/Unterhitze, auf mittlerer Schiene) 20-25 Minuten backen.
  5. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.