« zurück zur Übersicht

Hinweise und Nährwerte

Ergibt ca. 30 Stücke.

Nährwerte pro Stück:
2,9 g Eiweiß / 4,7 g Fett / 29,4 g Kohlenhydrate / 174 kcal / 718 kJ / 2,9 g Ballaststoffe / 3 KE

Zutaten
  • 4 Eier, Klasse M
  • 4 EL Wasser
  • 200 g Zucker
  • 200 g Apfelkraut
  • 10 Tropfen Rum-Aroma (kann auch weggelassen werden)
  • 1 Prise Piment
  • 4 TL Zimt
  • 80 g geriebene Schokolade
  • 150 g geriebene Mandeln
  • 50 g Zitronat
  • 200 g Reismehl
  • 100 g Hirsemehl
  • 100 g Kartoffelstärke
  • 1 TL Xanthan
  • 2 EL Flohsamenschalen, gemahlen
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Für den Guss:
    • 150 g Puderzucker
    • 4 EL Reissirup
    • 3-4 TL heißes Wasser

Zubereitung
  1. Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Eier mit 2 EL Wasser schaumig schlagen. Den Zucker dabei esslöffelweise dazugeben. Die Masse so lange weiter schlagen, bis sie cremig ist und sich der Zucker vollkommen gelöst hat.
  3. Nach und nach das Apfelkraut, Rum-Aroma, die Gewürze, geriebene Schokolade, Mandeln und Zitronat dazugeben.
  4. Reismehl, Hirsemehl und Kartoffelstärke mischen und sieben. Xanthan und Flohsamenschalen sowie Backpulver mischen und unter den Teig heben.
  5. Den Lebkuchenteig gleichmäßig auf das Backblech streichen und 15-20 Minuten backen.
  6. Für den Guss den Puderzucker mit Reissirup und 3-4 TL heißem Wasser glatt rühren und den noch heißen Kuchen damit bestreichen.