« zurück zur Übersicht

Hinweise und Nährwerte

Ergibt 8 Portionen.

Zutaten
  • Teig:
    • 150 g Glutenfreie Mehlmischung dunkel
    • 100 g Reismehl
    • 1 TL Flohsamenschalen gemahlen
    • 1 TL Jodsalz
    • 1 TL Zucker
    • 1/2 Hefewürfel
    • 1 Ei (Klasse M)
    • 150-170 ml Milch 1,5 % Fett
    • 40 ml Olivenöl
    • Glutenfreies Mehl zum Bearbeiten
  • Füllung:
    • ca. 150 g Pesto, glutenfrei (selbstgemacht oder aus dem Glas)
    • 1 Eigelb, zum Bestreichen

Zubereitung
  1. Mehlmischung und Reismehl in eine Schüssel sieben. Flohsamenschalen, Salz und Zucker hinzugeben. Hefe mit etwas Mehl fein zerreiben, mit der Mehlmasse vermengen und das Ei hinzugeben. Milch zugeben und alles mit Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Olivenöl unter den Teig rühren. Den Teig mindestens 1 Stunde zugedeckt an einem warmen Ort, oder über Nacht im Kühlschrank, gehen lassen.
  3. Mit Hilfe einer Teigkarte den Teig aus der Schüssel nehmen und auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Nur so viel Mehl verwenden wie nötig. Am besten eignet sich eine Silikonmatte als Unterlage.
  4. Den Teig nicht zu dünn (ca. ½ cm) zu einem Rechteck (ca. 25 cm x 40 cm) ausrollen.
  5. Pesto gleichmäßig darauf verteilen, dann den Teig von der langen Seite her aufrollen.
  6. Ein Pizzablech oder eine Springbackform einfetten oder mit Backpapier auslegen. Unterschiedlich dicke Scheiben von der Rolle abschneiden, dabei die dickste Scheibe (ca. 4 cm) in die Mitte des Blechs setzen, sodass die Scheiben nach außen immer kleiner werden. Mit Eigelb bestreichen.
  7. Pesto-Blume im vorgeheizten Backofen bei 200° C Ober-/Unterhitze ca. 1520 Minuten backen.