« zurück zur Übersicht

Hinweise

2 Portionen

Zutaten

200 g glutenfreie Brötchen (z. B. Kaisersbrötchen)
30 g Zwiebel
15 g Butter
1/4 Bund Petersilie
125 ml Milch 1,5 % Fett
Muskat
1 Ei (Klasse M)
3 EL glutenfreie Semmelbrösel
Jodsalz
Pfeffer

Zubereitung
  1. Brötchen in Scheiben schneiden (ca. 2 mm), über Nacht trocknen lassen und in eine
    Schüssel geben
  2. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden
  3. Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebelwürfel sowie gehackte Petersilie andünsten
  4. mit der Milch ablöschen, mit Muskat und Jodsalz würzen
  5. die aufgekochte Milch über die Brötchenscheiben gießen, alles mit einem Deckel
    abdecken und ca. 10 Minuten ruhen lassen
  6. Ei hinzugeben und alles zu einer Masse kneten
  7. je nach Bedarf bis zu 3 Esslöffel glutenfreie Semmelbrösel zugeben
  8. mit feuchten Händen vier Knödel formen ,in kochendes Salzwasser
    geben und ohne Deckel ca. 20 Minuten pochieren (ziehen lassen)