« zurück zur Übersicht

Hinweise und Nährwerte

Ergibt 8 Brötchen.

Zutaten
  • 300 g Speisequark
  • 2 Eier (Klasse M)
  • 1 TL Jodsalz
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 125 g Hirsemehl
  • 125 g Maismehl
  • 3 g Johannisbrotkernmehl
  • 1 Pck. Backpulver (glutenfrei)
  • Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Sesam

Zubereitung
  1. Quark, Eier und Salz miteinander verrühren.
  2. Glutenfreies Mehl und Backpulver vermischen und unter die Quarkmasse kneten. Teig ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Mit nassen Händen (oder zwei Esslöffeln) Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, mit Wasser bestreichen und mit Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen, Leinsamen und Sesam bestreuen, etwas andrücken.
  4. Auf dem Blech nochmals ca. 10 Minuten gehen lassen. Brötchen bei 200 °C (Ober- Unterhitze) ca. 20-25 Minuten backen